Lars Breuer - The Love of the Gods

Screenshot_2022-07-19_093634.jpg

17. September - 16. Oktober 2022

Gefördert durch den NEUSTARTKULTUR und Stiftung Kunstfonds.

Die Kunststiftung NRW fördert die Publikation.

Öffnungszeiten
Fr 13 - 17 Uhr, Sa + So 11 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung unter  0160 - 553 22 25

Anfahrt
... mit dem PKW:
Von Köln oder Düsseldorf kommend auf der A 3  Ausfahrt: Leverkusen Zentrum, dann der Beschilderung ("Museum Morsbroich") folgen

.... mit der Bahn:
Köln: RE 1 / RE 5 (Bahnhof Lev. Mitte) / RB 48 (Bahnhof Lev.-Manfort)
Düsseldorf: RE1 / RE 5 (Bahnhof Lev.-Mitte) / S1, Umstieg in Solingen in RB48 (Bahnhof Lev.-Manfort)
Wuppertal: RB 48 (Bahnhof Lev.-Manfort)

… mit dem Bus:
Linie 212, 214, SB21, SB22 und SB29 von Lev.-Mitte (Ausstieg Museum Morsbroich)

csm_BKM_Neustart_Kultur_Wortmarke_pos_RGB_RZ_27cc7de393.jpg

KF-Logo_monochrom.jpg

Claudia Mann - Mann in Federrüstung

Screenshot_2022-04-19_102316.jpg

13. Mai- 12. Juni 2022

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 13. Mai um 17:00 Uhr sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Einführung: Susanne Wedewer-Pampus

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der KulturStadtLev.

Öffnungszeiten
Fr 13 - 17 Uhr, Sa + So 11 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung unter  0160 - 553 22 25

Zutritt nach 3G-Regel
Für den Zutritt gilt aktuell die 3G-Regel. Sie müssen also geimpft oder genesen sein und dieses entsprechend unter Vorlage der jeweiligen Bescheinigung und Ihres Personalausweises am Eingang nachweisen.

Anfahrt
... mit dem PKW:
Von Köln oder Düsseldorf kommend auf der A 3  Ausfahrt: Leverkusen Zentrum, dann der Beschilderung ("Museum Morsbroich") folgen

.... mit der Bahn:
Köln: S 6 / RE 1 / RE 5 (Bahnhof Lev. Mitte) / RB 48 (Bahnhof Lev. Schlebusch)
Düsseldorf: S 6 / RB 48 / RB 5 (Bahnhof Lev. Mitte)
Wuppertal: RB 48 (Bahnhof Lev.-Schlebusch)

… mit dem Bus:
Linie 212, 214, SB21, SB22 und SB29 von Lev.-Mitte (Ausstieg Museum Morsbroich)

Stefan Steiner

nahherangehen

1xl.jpg

24. März – 24. April 2022  

Das Quadrat, der Kreis, die Farben und die gestischen Spuren des Pinsels charakterisieren die Acrylbilder und aquarellierten Bilder des Kölner Malers. „In seinen Ausstellungen steht jedes seiner Bilder für sich und zugleich im Dialog mit den umgebenden: sie ziehen sich an, stoßen sich ab, ergänzen sich, gewinnen Kraft aus den Nachbarn, bauen Brücken, setzen Akzente.“

 

Öffnungszeiten
Fr 13 - 17 Uhr, Sa + So 11 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung unter  0160 - 553 22 25

Zutritt nach 3G-Regel
Für den Zutritt gilt aktuell die 3G-Regel. Sie müssen also geimpft oder genesen sein und dieses entsprechend unter Vorlage der jeweiligen Bescheinigung und Ihres Personalausweises am Eingang nachweisen.

Anfahrt
... mit dem PKW:
Von Köln oder Düsseldorf kommend auf der A 3  Ausfahrt: Leverkusen Zentrum, dann der Beschilderung ("Museum Morsbroich") folgen

.... mit der Bahn:
Köln: S 6 / RE 1 / RE 5 (Bahnhof Lev. Mitte) / RB 48 (Bahnhof Lev. Schlebusch)
Düsseldorf: S 6 / RB 48 / RB 5 (Bahnhof Lev. Mitte)
Wuppertal: RB 48 (Bahnhof Lev.-Schlebusch)

… mit dem Bus:
Linie 212, 214, SB21, SB22 und SB29 von Lev.-Mitte (Ausstieg Museum Morsbroich)

Josef Wolf - RaumZeit Fenster

 DSC05675m.jpg 

19.9. bis 17.10.2021

 www.josefwolf.info

  Öffnungszeiten:

Fr 13 - 17 Uhr, Sa + So 11 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung unter  
0160 - 553 22 25

 Zutritt nach 3G-Regel
Für den Zutritt zum Schloss Morsbroich, also sowohl den Museumsbesuch wie auch den Besuch von Veranstaltungen, gilt ab 23. August 2021 die 3G-Regel. Sie müssen also geimpft, genesen oder getestet sein und dieses entsprechend unter Vorlage der jeweiligen Bescheinigung und Ihres Personalausweises am Eingang nachweisen.

KETONGE

 IMG_2655.jpg

27.8. bis 29.8.2021

 Ketonges Lichtinstallation ist während des Finissage-Wochenendes des Museum Morsbroich durch das Fenster des Kunstvereins zu sehen.

Nana Hirose & Kazuma Nagatani - Resonances of DiStances Vol.5

Hirose_Nagatani_Kunstverein_Leverkusen.jpg

05.12.2021 bis 16.01.2022

 

 In Zusammenarbeit mit boa basedonart (Düsseldorf) und Mariko Mikami.

Roland Schappert - mitten im hellen Nichts

1POSTKARTEfür_mittenimhellenNichts_FARB.jpg

25.06.2021 bis 25.07.2021

 Gefördert von:

Chempark Leverkusen und WERKLADEN

Fari Shams - The Pause

stuck_with_yourself.jpg

02.05. bis 30.05.2021

Gefördert von:

KulturStadtLev / Kunststiftung NRW / STIFTUNG KUNSTFONDS

Yoshio Shirakawa - Resonances of DiStances

IMG_5636.jpg

23.04.21– 05.06.21

Als Teil des Projektes „Resonances of DiStances“ der basedonart gallery in Düsseldorf anlässlich der 160jährigen deutsch-japanischen Freundschaft werden ab dem 21. Juni auch hier in Leverkusen für vier Wochen Fahrräder mit montierten Fahnen mit den Aufschriften „Ich vergesse nie“ und „Kraft der Vorstellung“ des japanischen Künstlers Shirakawa auftauchen.

2005 stellte Shirakawa in Nagano Fahnen zum Gedenken an die Zwangsarbeiter, die in der letzten Periode des Pazifikkrieges für den Bau gigantischer unterirdischer Bunkerkomplexe arbeiteten, zum ersten Mal aus. Seitdem hat er immer wieder Projekte entwickelt, bei denen Fahnen immer dann zum Einsatz kommen, wenn die kollektive Erinnerung in Vergessenheit zu geraten droht. So stellte er die Flagge als Reaktion auf das Große Ostjapanische Erdbeben und die Nuklearkatastrophe im Jahr 2011 in der Region um Fukushima auf.

Angesichts der globalen Covid-19-Pandemie hat der Künstler diese Arbeit für das Projekt "Resonances of DiStances" neu aufgelegt.

Ausleihe der Fahrräder

Fr 13 - 17 Uhr, Sa + So 11 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung unter  
0160 - 553 22 25

 Gefördert durch den Chempark, NeuStartKultur und der Stiftungkunstfonds.

LOST PLACES

Lost_Places_Coming_Soon.jpg

27.08. bis 31.10.2021

LOST PLACES in der City C von Leverkusen (Friedrich-Ebert-Platz 21, 51373 Leverkusen)

Ein Projekt von BAYER Kultur und dem Kunstverein Leverkusen.

 

Verleihung der Gargonza Arts Awards

Gargonza Arts Awards

Zu Gast im Kunstverein:
Verleihung der Gargonza Arts Awards

Die Abschlusspräsentation muss aufgrund der aktuellen Lage leider auf 2021 verschoben werden.

 

 

 

Birgit Jensen

MONDE Birgit Jensen

MONDE

20. Juni - 19. Juli 2020

Unsere Räume sind am Freitag, 19. Juni 2020 von 17 - 21 Uhr für Sie geöffnet!
Gespräch mit der Künstlerin: 5. Juli 2020, 12 Uhr
Finissage: 19. Juli 2020, 11 - 17 Uhr

Öffnungszeiten
Fr 13 - 17 Uhr, Sa + So 11 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung unter 0160 - 553 22 25

 

Unterkategorien

Weitere Beiträge laden...