Sonntag, 4.7.2021 um 12 Uhr

Wie frei ist Bildende Kunst und was haben die Bürger davon?

  Gespräch zwischen Uwe Richrath (Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen), Thekla Zell (Kuratorin im Museum Morsbroich) und Roland Schappert (Künstler) und den Besucher*innen.

Inhalt: 

Bildende Kunst und ihre Bedeutung für die Bürger*innen einer ganz normalen Stadt jenseits der Kunstmetropolen. Ausgangspunkt sind Bildtitel von Schapperts im Kunstverein Leverkusen ausgestellten Werken: Ist Bildende Kunst etwa elitär, mondän und überflüssig – oder kann sie in unserem diversen Zeitalter die Interessen der Menschen bereichern? Für wen werden Bilder gemacht und darf sich Kunst auch gegen kulturelle Übereinkünfte richten?